Placeholder Picture

wenn sie schwanger sind

Geburtshilfe

erfahren sie mehr
Sollten Sie vermuten schwanger zu sein,

kontaktieren Sie uns bitte sofort; nur so können wir rechtzeitig mit der notwendigen Schwangerschaftsvorsorge beginnen. Es ist ratsam gleichzeitig das Rauchen einzustellen, oder auf ein Minimum zu reduzieren; ebenfalls auch Alkohol kann schädlich für das Kind sein. Vermeiden Sie die Röntgenbestrahlung und fragen Sie bei uns über Kontraindikationen bei der Einnahme von Medikamenten nach.

Bei Ihrem ersten pränatalen Arztbesuch wird Ihr heidelberger Gynäkologe eine Anamnese (medizinische Vorgeschichte) aufnehmen und einen allgemeinen Gesundheitscheck durchführen. Sollten sich irgendwelche Besonderheiten ergeben, werden diese und die notwendigen Maßnahmen detailliert besprochen.
Die nachfolgenden Besuche bestehen hauptsächlich aus Gewicht-, Blutdruck- und Uterusmessungen; des Weiteren wird die fetale Herzfrequenz und Wehentätigkeit (CTG) überwacht und der Urin untersucht. Sollten Sie offene Fragen haben, werden diese gleichzeitig beantwortet.
Es werden die vorgeschriebenen Ultraschall-Untersuchungen, für die Schwangerschaft durchgeführt. Wir raten von einer unbegründeten (nur aus Neugier oder zwecks Geschlechts-bestimmung) Wiederholung dieser Untersuchung ab.
Wenn Sie es wünschen, können auch der Partner oder Kleinkinder Sie begleiten.

In bestimmten Intervalle werden wir Blut-Laboruntersuchungen durchführen, um so eventuelle asymptomatischen Krankheiten früh zu erkennen und zu behandeln.
Während der gesamten Schwangerschaft haben Sie die Gelegenheit mit uns über die verschiedensten Aspekte zu diskutieren; so zum Beispiel: Ernährung, Fitness, Geburtsverlauf, Stillen usw..
Wir können Sie auch über Schwangerengymnastik, Geburtsvorbereitungskurse, Krankenhausbesichtigung und Rückbildungskurse beraten.

Zwei Hilfsreiche Tools:
Placeholder Picture
Zyklus-Rechner
weiter >
Placeholder Picture
Geburtstermin-Rechner
weiter >